Home Beauty Recipe // Chocolate Espresso und strahlend weiße Zähne mit BlanX White Shock| Anzeige + Gewinnspiel

Recipe // Chocolate Espresso und strahlend weiße Zähne mit BlanX White Shock| Anzeige + Gewinnspiel

written by Sonja 6. Dezember 2017

Ich glaube, wer mir auf Instagram schon länger folgt, weiß, dass ich ein Kaffejunkie bin. Für alle anderen: Ein guter Morgen startet für mich mit einem Kaffe, ein guter Tag beinhaltet dann die zweite Kaffeeration am Nachmittag.

Am liebsten mag ich meinen Kaffee mit ganz viel Milch, gerne experimentiere ich aber auch etwas. Zum Beispiel habe ich zuletzt Pumpkin Spice Latte ausprobiert selber zu machen. Wenn ich irgendwo eine unbekannte Kaffeespezialität sehe, dann probiere ich sie aus. Egal, wie sie heißt.

Heute möchte ich ein weiteres Kaffeerezept mit euch teilen. Für alle, die Schokolade und Kaffee genauso lieben wie ich und auf der Suche nach dem gewissen Extra sind: Lasst euch gesagt sein, dies ist euer Rezept!

Chocolate Espresso mit Cayenne-Pfeffer

1 TL Kakao Nibs

1 Shot Espresso

150ml Milch

1 TL Agavensirup

1 Prise Cayenne Pfeffer

So wird’s gemacht

Die Kakao Nibs in eine Tasse geben und den heißen Espresso dazugeben. Rühren, bis die Kakao Nibs geschmolzen sind. Nun den Agavendicksaft und den Cayennepfeffer ebenfalls unterrühren und die (warme) Milch hinzufügen – fertig!

 

Lästige Verfärbungen mit BlanX White Shock loswerden

So lecker ich Kaffee auch finde, einen Nachteil hat der Kaffeekonsum. Die Zähne sind leider nicht so Kaffeeliebhaber wie ich und das rächt sich mit Zahnverfärbungen.

Bisher habe ich mich nie an Bleaching herangetraut, denn ich habe empfindliche Zähne und möchte sie nicht zusätzlich strapazieren. Als ich die Möglichkeit bekam, die BlanX White Shock Produkte auszuprobieren, war ich direkt neugierig. Nur durch Zähneputzen und einer Kur einmal pro Woche zu weißen Zähnen, ohne Bleichmittel und ohne den Zahnschmelz zu sehr anzugreifen? Das klang gut!

Als ich die Produkte erhielt studierte ich sofort die Anwendungsempfehlung. Auf die BlanX White Shock Power White Zahncreme wird eine neue Verschlusskappe aufgeschraubt. Diese enthält ein LED-Licht, das immer leuchtet, wenn man die Tube aufdreht – so sollen die patentierte lichtaktive Actilux-Whitening-Formel direkt aktiviert werden. Die Zahncreme verwendet ihr so wie eine ganz normale Zahncreme auch. Nach dem Zähneputzen hinterlässt die Creme einen Schutzfilm mit Mikrokristallen, der bei jedem Lichtkontakt aktiviert wird und die Zähne aufhellen soll.

Zum Set gehört außerdem eine Kur und eine Lichtschiene. Die Kur könnt ihr statt der Zahncreme verwenden und anschließend mit der Lichtschiene die Inhaltsstoffe aktivieren. Einmal pro Woche wird dann die Kur auf die Schiene aufgetragen und für 10 Minuten getragen.

Schon nach den ersten Anwendungen sahen meine Zähne heller und insbesondere weißer aus. Ich schreibe das auch der sehr intensiven blauen Farbe der Produkte zu, ein bisschen erinnert es mich an meine Silberglanzspülung für die Haare. Ich bin gespannt, ob und wie sich das Ergebnis noch nach mehreren Wochen weiter verbessert, mit dem kurzfristigen Ergebnis bin ich aber schon zufrieden und es toppt meine bisherigen Erfahrungen mit normalen Zahncremes mit Whitening-Effekt um Längen.

Falls ihr die BlanX White Shock Produkte nun auch testen wollt, schaut auf meinem Instagramaccount vorbei, dort darf ich ein Produktset aus Zahncreme, Kur und Lichtschiene verlosen.

 


in freundlicher Zusammenarbeit mit BlanX White Shock

 

You may also like

Leave a Comment