One week // Januar -3- Tapas, Restaurantbesuch und Bücher

One week // Januar -3- Tapas, Restaurantbesuch und Bücher

Beim Schreiben meines Wochenrückblicks ist mir aufgefallen, dass es gefühlt nur ums Essen in der letzten Woche ging. In der Klausurenzeit ist das aber wirklich schon fast das absolute Highlight. Besonders, weil man selbst gar keine Zeit zum Kochen von tollen Rezepten hat.

gesichtet: Im Moment versuche ich jeden Abend noch ein bisschen zu lesen. Ich finde das furchtbar entspannend und habe schon immer sehr viel gelesen. Dafür sollte ich mir definitiv immer Zeit freiräumen. Weil es zeitlich aber momentan oft schwierig ist, habe ich mich bei Audible angemeldet und bereits mein erstes Hörbuch in wenigen Tagen durchgehört. Habt ihr Empfehlungen, was ich unbedingt hören muss?

beschäftigt: Ich war das Wochenende zu Hause bei meinen Eltern. Am Freitagabend hatten wir dann Besuch und es gab viel leckeres Essen. Wir haben einen spanischen Abend mit verschiedenen Tapas als Vorspeise und einem leckeren Lammeintopf als Hauptgericht gemacht. Total lecker!

begeistert: Zum Geburtstag habe ich von Freunden so ein Gutscheinbuch für Restaurants bekommen, mit dem man zwei Hauptgerichte bekommt aber nur das teurere bezahlt. Ende Januar läuft es ab und ich und mein Freund wollen es jetzt noch ausnutzen. Am Samstagabend haben wir dadurch wieder einen neuen Laden in Ehrenfeld ausprobiert. Das Essen war super lecker und auf der Wochenkarte gab es ein paar ausgefallenere Rezepte. Mein Süßkartoffelcurry war richtig lecker und das Restaurant auch sehr gemütlich. Wir werden bestimmt nochmal dort essen.

Folgt mir auch auf Instagram!
Bild: weheartit
Folge:

3 Kommentare

  1. 18. Januar 2016 / 11:12

    Bei uns ist es oft so, dass wir gerade in stressigen Zeiten immer nur Fertiggerichte machen – echt ungesund, aber keiner mag dann kostbare Zeit für Kochen verlieren :D

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.