Home Beauty Monatsfavoriten Juni

Monatsfavoriten Juni

written by Sonja 5. Juli 2017

Ihr Lieben,

die Zeit rast, das merkt man besonders dann, wenn das Jahr tatsächlich schon zur Hälfte rum ist. Wo soll das nur hinführen, noch ist nämlich kein Urlaub in den nächsten Monaten gebucht. Dabei gibt es schon genug Pläne, ob das alles hinhaut, wird sich aber zeigen. Dieser Beitrag soll sich aber erst einmal auf die Monatsfavoriten Juni konzentrieren. Ich verrate euch wieder meine Favoriten aus Beauty, Lifestyle und Fashion.

 

Beauty

Beauty-Aussortierabend

Schon seit Ewigkeiten war es angedacht, jetzt hat es diesen Monat endlich geklappt: Leonie und Lena haben kräftig ihre Kosmetik aussortiert und auch ich und die anderen Bloggermädels Jana und Madeleine haben Überflüssiges mitgebracht. Es kam, wie es kommen musste: Am Ende bin ich mit ungefahr genauso vielen neuen Dingen nach Hause gegangen, wie ich vorher aussortiert hatte. Allerdings konnte ich einfach nicht widerstehen, denn die Mädels hatten ein paar Produkte aussortiert, die ich schon seit Ewigkeiten testen wollte. Besonders auf das Kérastase Elixir hab ich es seit einem Friseurbesuch vor ein paar Jahren abgesehen. Es pflegt die Haare, fettet dabei überhaupt nicht und riecht einfach toll!

 

Beauty-Lieblinge

Fast durchgehend auf den Nägeln hatte ich meinen aktuellen Lieblingslack Saltwater Happy von Essie, ich bin momentan sehr verliebt in sommerliches Blau.

Außerdem versuche ich seit einiger Zeit immer Sonnenschutz im Gesicht zu tragen. Mein liebstes Produkt ist dafür aktuell die BB Cream von Clinique, die ich in einer kleinen Größe vor einiger Zeit mal gekauft hatte. Sie lässt sich super verteilen und hinterlässt ein schönes Finish.

 

 

Fashion

Endlich habe ich in diesem Monat einen Midi-Rock für mich gefunden. Ich hatte die Hoffnung schon aufgegeben und mich nicht mehr weiter umgesehen. Dann hat mich aber der weiße Rock mit Blumenprint so gepackt und ich habe ihn einfach mitbestellt, jedoch nicht damit gerechnet, dass er tatsächlich perfekt passt!

Die Bilder aus dem Outfitshooting in meiner Heimat gehören auch zu meinen liebsten Bildern diesen Monat.

 

 

 

Lifestyle

Events, Events, Events

Im vergangenen Monat war ich auf ziemlich vielen Bloggerevents, alle so toll, dass es schwer ist, einen Favorten zu finden. Mit Essen und Deko bekommt man mich ja sowieso immer, dank Kérastase durften sich meine Haare auch über ein bisschen Aufmerksamkeit freuen. Das neue Le Touche Cromatique hat meinen Haaren den perfekten kühlen Ton gegeben, den ich schon immer wollte. Die Farbauffrischung durch Farbpigmente werde ich  nun also in meine Beautyroutine integrieren. Da das Event in Frankfurt/Main stattfand, konnte ich den Nachmittag dann noch dort in der Stadt genießen.

Beim Foodora-Event waren einige meiner liebsten Restaurants Kölns vertreten und gleichzeitig habe ich neue Favoriten dort entdeckt. Die liebe Jana durfte ich zum Rituals-Event begleiten, deren Produkte ich sehr gerne mag. Am Ende des Monats hat dann noch ein Sostrene Grene in Köln eröffnet. Dort gibt es wahnsinnig schöne Dekoration für die eigenen vier Wände – ich werde euch bei Instagram demnächst noch zeigen, was bei mir von dort neu eingezogen ist.

 

Der Sommer ist da

Mit Temperaturen über 30 Grad hat der Sommer es ziemlich lange in Köln ausgehalten, auch wenn am Ende es sich wieder mehr nach Herbst anfühlte. Ich liebe das Wetter, allerdings mag ich die südeuropäische trockene Hitze in Kombination mit dem Meer in direkter Nähe etwas lieber. Deshalb war ich froh, dass ein Ventilator bei mir eingezogen ist. Meiner lässt sich auch sehr schwach einstellen und ist absolut geräuschlos. Normalerweise bin ich kein Ventilatorfan, der hat es mir aber angetan!

Durch das schöne Wetter habe ich auch viel Zeit draußen verbracht. So war ich im Juni Tretbootfahren, im Phantasialand, habe eine Radtour gemacht und bin vor ein paar Tagen außerdem bei der Critical Mass hier in Köln mit 1000 ( ja, tausend!) anderen Radfahrern mitgefahren.

 

Wiedersehen macht Freude

Eigentlich wäre das schon ein Favorit im Mai gewesen, da hatte ich es aber vergessen zu erwähnen. Vor einigen Wochen habe ich meinen Schlüssel „verloren“. Am nächsten Morgen war er einfach nicht zu finden und schnell kam ich zu dem Schluss, dass ich ihn im Carsharing-Auto verloren haben muss. Nach einigen Recherchen stellte sich heraus, dass ein anderer Nutzer den Schlüssel in einen Briefkasten geworfen hatte, da ich so eine kleine Payback-Karte am Schlüsselbund habe. Damit verbunden ist ein kostenloser Schlüsselrücksende-Service. Der gefundene Schlüssel kann einfach bei der Post eingeworfen werden und er landet dann beim angegebenen Postfach, in meinem Fall bei dm. Von dort wird er dann an den Kartenbesitzer per Einschreiben zugeschickt. So durfte ich mich nach knapp 4 Wochen über meinen Schlüssel freuen. Ein ein toller Service, der mir erspart hat, Ersatzschlüssel zu bezahlen!

 

 Monatsfavoriten

 *

 

 


*enthält Affiliate-Links

 

You may also like

Leave a Comment