Home Recap Monatsfavoriten Juli

Monatsfavoriten Juli

written by Sonja 1. August 2017

Ehrlich gesagt: Ich kann kaum glauben, dass der Juli schon zu Ende ist. In den letzten Wochen hatte ich nämlich eher das Gefühl, statt Sommer ist inzwischen schon Herbst. Statt Sommerabende auf dem Balkon knipse ich momentan um vier Uhr nachmittags das Licht in meiner Wohnung an. Davon, dass nicht nur mein Balkon sondern auch ganz Köln momentan absäuft, gar nicht zu sprechen.

Deshalb gibt es in diesem Monat auch keine Fashion-Favoriten von mir, denn das Wetter hat mir jegliche Lust genommen. Gefühlt hatte ich keinerlei Sommeroutfits an, erst recht keine neue Favoriten.

Dafür habe ich viele Events besucht und zu Hause neue Beauty-Favoriten entdeckt.

 

Beauty

Sephora hat es nun auch endlich nach Deutschland geschafft und nun die zweite Filiale in Bonn eröffnet. Ich durfte die liebe Lena zum Store-Opening begleiten und war im siebten Beauty-Himmel: Nun gibt es Marc Jacobs, Becca, Too Faced und mehr endlich auch in Deutschland. Auf Instagram hatte ich euch einen Blick in die Goodie-Bag werfen lassen und plane in der nächsten Zeit ein Review zu ein paar Produkten wie der Peach Palette von Too Faced.

 

Ich habe ein bisschen meine Kosmetik und Beautyartikel sortiert und dabei ein paar vergessene Schätze gefunden. Dazu gehört eine Bodycream von Rituals, die ich endlich mal ausprobiert habe und deren Geruch ich sehr toll finde. Außerdem habe ich endlich DIE Beautyentdeckung gemacht. Ich liebe Nagellack, allerdings hält er bei mir höchstens zwei Tage und nicht selten sieht er schon am ersten Tag katastrophal aus. Egal, wie lange ihn trocknen ließ, egal ob zwei dünne Schichten oder etwas dickere – nichts hielt so richtig. In meinem Schrank entdeckte ich dann einen Bottom Coat von LUMOS und einen Topcoat von CND VINYLUX, die ich schon seit Ewigkeiten unausprobiert im Schrank stehen hatte. Alle bisherigen Überlacke haben nicht das gewünschte Ergebnis erzielt, trotzdem probierte ich es aus. Das hat sich sowas von gelohnt, denn tatsächlich hält mein Nagellack nun fast eine Woche durch und sieht mehrere Tage einfach perfekt aus! Ich bin so froh über diesen Fund, denn in den letzten Wochen hatte ich schon die Lust an Nagellack verloren, doch dank der Produkte (ich schätze, der Top Coat ist im Wesentlichen dran „Schuld“)  kann ich mich wieder an meinen Nägeln erfreuen.

 

 

 

Lifestyle

Kölner Lichter

So schlecht das Wetter im Juli auch war. An dem Samstag, an dem die alljährlichen Kölner Lichter anstanden, gab es fast schon echtes Sommerwetter! Auf die Kölner Lichter ist in dieser Hinsicht Verlass. Egal, wie schlecht die Wetterlage vorher ist, an den Kölner Lichtern gibt es gutes Wetter. Petrus ist wohl ein Kölner.

Das Motto in diesem Jahr war, die Kölner Lichter zu einem Mitsing-Konzert zu machen. Die Playlist war gut, das Feuerwerk fantastisch – die von einem Chor eingesungenen Songversionen fand ich aber einfach sehr misslungen. Die meisten Lieder eignen sich nicht für einen Chor, erst recht nicht, wenn Robbie Williams Angels in alter Kirchenchormanie sehr monoton gesungen wird. Nunja, wir standen zum Glück nicht so nahe an den Lautsprechern und konnten uns mehr auf das wirklich schöne Feuerwerk konzentrieren. Ich hoffe nur, dass es nächstes Jahr wieder die Originalversionen zu hören gibt.

 

 

Platform Fashion mit ASUS und Styleranking*

Vorletztes Wochenende war ich tatsächlich zum allerersten Mal auf der Platform Fashion und damit bei meinem ersten Fashionevent überhaupt. Wie ich ja schon einmal geschrieben habe, sehe ich mich nicht wirklich als Fashionbloggerin. Aber als ich von Styleranking die Einladung bekam, zusammen mit ASUS einen Tag im Düsseldorfer Modezirkus zu verbringen, habe ich mich sehr gefreut.

Bevor es allerdings zu den Fashionshows ging, haben wir uns mitten in Düsseldorf für einen Photowalk getroffen. Zusammen mit dem lieben Kristopf als Fotografieexperte haben wir die fotographischen Hotspots Düsseldorfs besucht und dabei das brandneue ASUS ZENFONE ZOOM S* austesten dürfen. Das neue Vorzeigemodell ist nämlich auf Fotografie spezialisiert und hat wie das iPhone 7 eine Dual-Kamera mit optischem Zoom.

Die Bilder sind alle mit dem ZENFONE ZOOMS S gemacht und ich war von den Einstellmöglichkeiten sehr positiv überrascht. Es gibt Live-Beauty-Filter, Tiefenschärfemodus, einen Modus für extra hochauflösende Fotos und die Nachtaufnahme, die bei erstaunlich wenig Licht noch Fotos machen kann. Erstaunt hat mich ebenfalls, dass ich nach einem ganzen Tag Benutzung noch einen halbvollen Handyakku hatte – der Akku ist nämlich extragroß und es war sehr entspannend, nicht irgendwann panisch zur Powerbank greifen zu müssen. Das Zenfone kann man übrigens dank des großen Akkus auch als Powerbank verwenden.

Die Fashionshows von Lexus und Unique habe ich ebenfalls mit dem ZENFONE festgehalten und da ist die Lichtsituation für Handys ja etwas schwieriger. Die Fashionshows haben mir übrigens sehr gefallen, insbesondere die von Unique. Dank der super Plätze in der Front Row hatten wir einen tollen Blick auf die sehr hübschen Kleider.

Zwischen den Shows gab es dann noch leckere Burger und sehr leckere Süßkartoffelfritten bei Richie’n’Rose. Insgesamt hatte ich einen sehr schönen Tag auf meiner ersten Platform Fashion und komme sehr gerne wieder!

 


* Das ASUS ZENFONE ZOOM S wurde mir

kostenfrei zur Verfügung gestellt,

meine Meinung bleibt davon unberührt.

Vielen Dank an Styleranking und ASUS für die Einladung!

You may also like

2 comments

Carolin 4. August 2017 at 15:58

Sehr interessanter Beitrag!
Ich finde es auch richtig cool, dass Sephora nun endlich nach Deutschland gekommen ist :)

Liebe Grüße, Caro :*
http://nilooorac.com/

Reply
Melina 8. August 2017 at 10:51

Meine Liebe, das sind echt tolle Favoriten ♥
Liebst, Melina
http://www.melinaalt.de

Reply

Leave a Comment