Home Beauty Meine unrealistische Wunschliste

Meine unrealistische Wunschliste

written by Sonja 19. Dezember 2017

Weihnachten ist nicht mehr fern und eigentlich wollte ich euch verraten, was auf meinem Wunschzettel so draufsteht. Da die meisten Geschenke aber sicherlich auch in irgendeiner anderen Form nochmal auf dem Blog auftauchen werden, wollte ich etwas anderes mit euch teilen.

Obwohl je ├Ąlter man wird immer mehr die gemeinsame Zeit mit der Familie das Sch├Ânste an Weihnachten ist, freue ich mich nat├╝rlich auch ├╝ber Geschenke. Jeder hat gro├če und kleine W├╝nsche, die er gern erf├╝llt h├Ątte und daran ist nichts verwerflich. Ich selbst bin auch ein gro├čer Fan davon, meine liebsten zu beschenken und ihnen eine Freude zu machen.

Meistens kennen mich meine Liebsten sehr gut und schenken mir oft Dinge, ├╝ber die ich mich sehr freue und die ich mir sehr gew├╝nscht habe. Trotzdem gibt es nat├╝rlich eine Reihe an W├╝nschen, die unerf├╝llt bleibt. Sei es, weil es zu teuer ist, eigentlich unn├Âtig ist (und die Liebsten sind rational genug, um das zu durchschauen) oder einfach, weil andere W├╝nsche gr├Â├čer sind.

Auf die Dinge, die ich euch heute vorstelle, trifft das alles zu. Deswegen habe ich den Wunschzettel „unrealistisch“ genannt, h├Âchstwahrscheinlich wird keins der Geschenke unter dem Tannenbaum liegen – und das ist auch v├Âllig in Ordnung so!

Aus diesem Grund findet ihr aber auch sehr hochpreisige Artikel in diesem Post – ein bisschen in Tr├Ąumen schwelgen darf man sich ja ab und an erlauben.

 

Die Tasche und der G├╝rtel von Gucci stehen ganz oben auf der Liste, wenn ich Luxusartikel nennen m├╝sste, die ich mir w├╝nsche. Beide Teile sind f├╝r mich absolut zeitlos sch├Ân und seit Monaten in meinem Kopf. Allerdings sind beide auch ziemlich teuer und mit meinem Studentenbudget unvereinbar – und auch das Weihnachtsw├╝nschebudget w├╝rden die beiden Sch├Ątzchen etwas sprengen.

Auch nicht gerade billig aber nicht v├Âllig unerschwinglich sind die Armbanduhren von Kate Spade. Es gibt regelm├Ą├čig neue Modelle und st├Ąndig verliebe ich mich wieder in eins. Letztes Jahr hatte ich eine Kate Spade Armbanduhr unterm Weihnachtsbaum und ich habe mich sehr gefreut! Eine weitere in diesem Jahr w├Ąre deswegen ziemlich ├╝bertrieben. Aber sch├Ân sind sie!

Im Beautybereich habe ich tats├Ąchlich nicht mehr so viele W├╝nsche und irgendwo passen sie sicherlich auch in das Geschenkebudget. Allerdings stehen bei mir noch so viele Foundations herum, zudem bin ich oft mit denen aus der Drogerie zufrieden. Die Foundation von Yves Saint Laurent hatte ich aber auf Empfehlung einmal in der Parf├╝merie ausprobiert und war sofort angefixt. Auf meinen Wunschzettel hat sie es aber nicht geschafft. Vielleicht im n├Ąchsten Jahr, wenn ich meine Vorr├Ąte aufgebraucht habe.

Zu guter Letzt ein Produkt, was ich noch gar nicht besitze: Eine Gesichtsreinigungsb├╝rste. Bisher habe ich die g├╝nstige mechanische Drogerievariante, die ich zugegebenerma├čen kaum nutze. Irgendwie sind mir die B├╝rstchenhaare im Gesicht zu spitz und grob, obwohl sie sich auf der Hand ganz weich anf├╝hlen. Einer der Gr├╝nde, warum ich so ein Produkt bisher nicht auf die Wunschliste gesetzt habe. Es w├Ąre sehr ├Ąrgerlich, wenn ich es am Ende nicht benutzen w├╝rde.

 

Yves Saint Laurent – Le Teint Touche Eclate Foundation hier

Gucci G├╝rtel hier

Gucci Marmont Tasche hier

Foreo Luna Gesichtsreinigungsb├╝rste hier

Kate Spade Uhr schwarz hier

Kate Spade Uhr blau hier

Welchen materiellen unrealistischen Wunsch habt ihr?


*Affliate Links

 

You may also like

Leave a Comment