Home Beauty Beauty // Winterroutine für meine Haut

Beauty // Winterroutine für meine Haut

written by Sonja 8. Dezember 2016

Meine Haut war schon immer im Winter sehr gestresst. Früher hatte ich Neurodermitis und musste sehr auf gute Hautpflege achten, aber auch jetzt noch ist es bei der Kälte wichtig, meine Haut ausreichend mit Feuchtigkeit zu versorgen. Ich möchte euch heute meine liebsten Produkte vorstellen, mit denen eure Haut gut durch den Winter kommt.

 

 

Körper

winterroutine2

Einen Pflegeschritt, den ich gerne im Winter einlege ist das Peeling. Im Spätsommer möchte ich mir damit nicht die Restbräune runtereiben, in der kalten Jahreszeit kann es aber seinen Vorteil endlich ausspielen. Ein Peeling entfernt durch die kleinen Körnchen sanft Hautschüppchen.

 

winterroutine3

 

Meine Geheimwaffe gegen juckende und ausgetrocknete Haut während meiner Neurodermitiszeit waren immer Meersalzbäder. Zu einem entspannendem Bad habe ich eine Packung “ Totes Meersalz“ hinzugegeben. Meersalz ist wunderbar für die Haut, denn es hemmt kleine Entzündungen und lässt sie schneller abheilen. Und durch die Neurodermitis war meine Haut voll solcher kleinen Entzündungen. Aber auch jetzt, wo ich so gut wie keine Beschwerden mehr habe, nutze ich gerne Meersalzprodukte, um meine Haut zu pflegen. Leider habe ich in meiner Wohnung keine Badewanne, sodass ich inzwischen auf Duschgele zurückgreifen muss. Aber auch Körpercreme mit Meersalz habe ich für mich entdeckt (ich verwende momentan die von Strauss).

 

winterroutine6

 

Überhaupt ist cremen das Stichwort! Oft vergisst man es nach dem Duschen und verwendet wochenlang keine Feuchtigkeitspflege. Im Winter kann das dann problematisch werden, die Haut trocknet aus, wird rissig und juckt. In diesem Stadium hilft dann nur noch sanfte Pflege. Ich bin ein Fan von der Sebamed Body Milk und der Creme. Sie hat mir schon so oft gegen juckende Haut geholfen, ohne zu brennen. Aber auch als Vorbeugung von juckender Winterhaut eignet sie sich super. Die Body Milk ist „leicht“, lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein.

 

winterroutine7

Zum Winter gehören leider auch trockene Hände. Am besten hat man einfach immer und überall Handcreme dabei. Das geht besonders gut mit einer so kleinen und hübschen Tube wie der von &otherstories, die ich momentan sehr gerne benutze. Sie tut alles, was eine Handcreme muss: Sie pflegt und sie riecht gut.

 

Gesicht

 

winterroutine8

Seit einiger Zeit verwende ich die Mandel Gesichtscreme von Weleda und bin sehr begeistert. Denn bisher hat noch keine Creme so gut gegen Pickel und gestresste Haut geholfen wie diese.

winterroutine4

Augenpflege brauche ich das ganze Jahr über, im Winter ist sie für mich aber unverzichtbar. Denn bei den kalten Temperaturen tränen mir oft die Augen, was dann leider zu geröteten Augenwinkeln führt. Deswegen bin ich auch sehr glücklich mit dem Kiehl’s Eye Treatment, das ich seit einem halben Jahr verwende. Es ist sehr reichhaltig und nimmt eine wasserähnliche Konsistent an, wenn man verwendet. Dadurch ist es auch relativ ergiebig. Meist verwende ich es abends und kann mich morgens über weniger geschwollene Augen und – ganz wichtig – über weniger Augenringe freuen. Das Treatment ist meiner Meinung nach jeden Cent wert!

 

winterroutine5

Noch ein Kiehl’s Produkt, dieses Mal das Daily Revivial Concentrate. Letztes Jahr habe ich es bei einem Gewinnspiel gewonnen und mich wahnsinnig darüber gefreut, allerdings zu der Zeit noch genügend andere Produkte in Gebrauch gehabt. Diesen Winter kommt es endlich zum Einsatz. Immer dann, wenn meine Haut besonders ausgetrocknet ist oder Feuchtigkeit gebrauchen kann, verwende ich einige Tropfen des Öls. Das Produkt lässt sich mit einer Pipette entnehmen, eine sehr praktische Idee. In den paar Wochen, die ich es jetzt verwende, kann ich nur schwärmen. Das Öl riecht wunderbar, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und Vitamin C und hilft sofort gegen trockene Hautstellen im Gesicht zu denen ich ja leider neige. Da das Produkt sehr reichhaltig ist, kommt man mit zwei, drei Tropfen für das Gesicht aus. Ich werde mich so wahrscheinlich noch lange an dem Produkt erfolgen.

Erzählt mir gerne in den Kommentaren von euren Wundermitteln im Winter!

You may also like

3 comments

Jana 8. Dezember 2016 at 10:13

Tolle Produkte! Ich benutze auch seit einiger Zeit eine Gesichtscreme von Weleda und bin davon einfach total begeistert :)

Liebe Grüße,
Jana von bezauberndenana.de

Reply
ceyourgoals by Celine 8. Dezember 2016 at 21:17

Von den Kiehl’s Produkten habe ich schon so oft gutes gehört. Die muss ich glaube ich wirklich mal ausprobieren :)
Alles Liebe,
Celine

http://ceyourgoals.com

Reply
Sonja Louise 12. Dezember 2016 at 15:12

Danke für die tollen Produktempfehlungen! Ich habe im Winter auch immer mit trockener Haut zu kämpfen.
Ich habe Kiehl’s Produkte noch nicht getestet, werde aber mit der Augenpflege anfangen:)
Liebste Grüße,
Sonja von http://searchingforkitsch.blogspot.de

Reply

Leave a Comment