Home Beauty Beauty // Neues aus der Drogerie

Beauty // Neues aus der Drogerie

written by Sonja 12. April 2017

Nach einiger Zeit habe ich wieder einiges Neues aus der Drogerie im Beautybereich eingekauft. Ich habe mich nun einige Zeit mit Beautyeinkäufen zurückgehalten und erstmal einige meiner bereits vorhandenen Produkte versucht weiter aufzubrauchen. Meine aktuellen Neuzugänge in meiner Beautysammlung möchte ich euch aber gerne genauer vorstellen.

 

 

Maybelline Fit me Foundation

Zuletzt habe ich immer die Catrice Liquid Camouflage verwendet. Bei meinem letzten Drogeriebesuch gab es aber Rabatt auf Maybelline-Artikel und ich habe so viel Gutes zu der Fit me Foundation* gehört, dass ich sie unbedingt testen wollte. Gleichzeitig gab es die neue Nuance 115, die perfekt zu meiner Haut passen zu scheint.

Bisher kann ich die Begeisterung nur teilen. Die Foundation ist recht flüssig und lässt sich mit dem Beautyblender wunderbar in die Haut einklopfen. Sie hat ein etwas glowiges Finish, also auf jeden Fall ein Kontrast zu meiner bisherigen Foundation. Trotzdem ist die Deckkraft gut, kleinere Pickel und Unebenheiten lassen sich super abdecken. Insgesamt bin ich bisher mehr als zufrieden mit meinem Kauf.

 

 

 

Maybelline Fit me Set + Smooth Powder

Ebenfalls aus der Fit me Reihe ist das Fit me Set+ Smooth Puder*. Es kommt in einer kompakten Verpackung, die sogar unter dem Puder noch ein kleines Fach für ein Schwämmchen und einen Spiegel hat – superpraktisch für unterwegs. So viele verschiedene Nuancen wie bei der Foundation gibt es beim Puder leider nicht, trotzdem bin ich mit der Farbe 120 fündig geworden. Beim Ergebnis nach dem Autragen bin ich zwiegespalten. Ich mag es supergerne um meine Augenpartie zu „setten“, im ganzen Gesicht angewendet sieht es leider recht unnatürlich aus und betont jedes kleine Härrchen. Meist benutze ich es deswegen um die Augenparie. Da finde ich, dass das Verprechen „Smooth“ auch eingehalten wird.

 

 

 

NARS Creameyeshadow

Bei meinem letzten TKMaxx Besuch habe ich mich in der Beautyecke umgesehen und nach langer Zeit wieder einen kleinen Schatz entdeckt. Bei dem kleinen Creameyeshadow von NARS* konnte ich einfach nicht widerstehen. Besonders, da ich gerne noch einen goldenen Cremelidschatten haben wollte, der trotzdem recht dezent ist. Auf die Farbe El Dorado trifft das auf jeden Fall zu. Sie hinterlässt auf dem Lid einen dezenten Goldschimmer. Die Verpackung finde ich auch unglaublich süß, mit dem kleinen Spiegel ist sie auch perfekt für unterwegs. Ich fürchte nur, dass sie von außen nicht ganz so hübsch bleiben wird, da die Gummierung doch sehr schmutzanfällig ist. Ich habe den Lidschatten für 10€ bekommen, bis auf eine kleine Kerbe im Lidschatten war nichts dran!

 

 

Trenditup INJEANIOUS Powder Eye Shadow Pen (LE)

Von Trenditup habe ich noch nicht viele Kosmetikprodukte ausprobiert. Angefangen hat die Marke ja mit Nagellacken, mit denen ich auch immer sehr zufrieden war. Seit einiger Zeit gibt es nun die komplette Palette aller Kosmetikprodukte und ich habe einen sehr schönen Lippenstift gefunden. Nun durfte das erste Augenprodukt mit nach Hause. Gleichzeitig ist es auch mein erster Powder Eye Shadow Pen – die gibts ja auch neuerdings bei sehr vielen Kosmetikmarken. Mich hat vor allem die Farbe angesprochen. Der Deckel ist zwar Kupfer, so intensiv ist die Farbe 030 auf dem Lid aber nicht, außerdem hat das Produkt einen sehr braun-aschigen Ton. Von der Farbe bin ich sehr begeistert, allerdings ist sie beim Auftrag nicht besonders deckend und man muss den Stift schon regelmäßig wieder zuschrauben (denn im Deckel sitzt das Produkt, das dann an das Schwämmchen gerieben wird), um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Insgesamt bin ich also leider etwas enttäuscht von diesem Produkt.

 

 

Catrice Ómbre Two Tone Lippenstift

Ganz neu im Sortiment hat Catrice nun Duo Lippenstifte, bei denen der Farbauftrag aus gleich zwei Farben besteht. Durch die rechteckige Form des Produktes klappt das auch erstaunlich gut. Mit der Nuance Nude York City* habe ich mich für einen sehr pastelligen Rosaton entschieden, der als zweiten Farbton einen Beerenton hat. Ich mag den zweifarbigen Effekt sehr gerne, teilweise vermischen sich die beiden Nuancen auch, sodass der Übergang manchmal auch sehr weich ist. Leider ist die Haltbarkeit nicht wirklich gut, aber für den Preis und mit dem speziellen Duo-Effekt finde ich das Preis-Leistungsverhältnis trotzdem noch gut.

 

 

Catrice Prime and Fine Primer

Ein Produkt, das es ganz lange nicht in meiner Schminksammlung gab war ein Primer für das Gesichtsmakeup ( und das als Beautyblogger, haha!). Da ich in der letzten Zeit aber mit der Haltbarkeit meines Makeups nicht ganz zufrieden war, wollte ich nun einen Primer testen. Meine Wahl fiel auf den Catrice Prime and Fine*, da ich sonst auch sehr zufrieden mit den Produkten von Catrice bin. Auch bei dem Primer ist es so, das Gefühl nach dem Auftrag ist nicht zu klebrig und mein Makeup scheint auch länger zu halten. Für den Preis (4,95€) auf jeden Fall ein gutes Produkt.


*Affiliate-Links

You may also like

1 comment

Larissa 21. April 2017 at 11:41

Wow was für tolle Produkte und schöne Bilder davon! Besonders die Catrice nun Duo Lippenstifte interessieren mich. Die möchte ich auf jeden Fall auch mal testen :)

Reply

Leave a Comment