Home Beauty Beauty // Meine liebsten Lippenprodukte

Beauty // Meine liebsten Lippenprodukte

written by Sonja 12. Juni 2016

Früher habe ich so gut wie nie Lippenstift getragen. Das war vielleicht was für ältere oder für besondere Anlässe. Das hat sich bei mir mit der Zeit geändert. Inzwischen trage ich Lippenprodukte auch viel öfter im Alltag.

Allerdings ist Lippenstift ja nicht gleich Lippenstift. Und außerdem gibt es da ja noch so viel mehr: Lipglosse, Lipliner und Co.  Deshalb möchte ich euch heute meine Lippenprodukte zeigen , die sich bei mir als Favoriten herausgestellt haben.

swatches

MAC Brave

Da ich von der Haltbarkeit der MAC Lippenstifte sehr viel Gutes gelesen und auch selbst erfahren habe, wollte ich auch einen schönen Alltagston von der Marke haben. Brave ist ein schöner Rosenholzton und passt immer! Der Lippenstift hat ein mattes Satinfinish und lässt sich mit seiner cremigen Konsistenz auch super auftragen. Die Haltbarkeit ist gut, allerdings kommt er natürlich nicht an die der matten Lippenstifte heran.

 

MAC Relentlessly Red

Diese Farbe habe ich letztes Jahr zum Geburtstag bekommen und es war mein erster MAC Lippenstift. Ich hatte mir eine etwas außergewöhnlichere Farbe gewünscht. Das ist Relentlessly Red auf jeden Fall, der Ton wirkt an jeder Person entweder etwas pinker oder rötlicher, je nach Lippenfarbe. Es ist auf jeden Fall eine auffällige Farbe, die ein Blickfang ist. Ich liebe ihn, da ich finde, dass man ihn beim Ausgehen aber auch im Alltag tragen kann, wenn man gerade Lust auf etwas mehr auf den Lippen hat. Die Haltbarkeit ist sehr gut, da er ein mattes Finish hat. Dadurch wirkt er aber auch leider etwas austrocknend. Trotzdem greife ich immer wieder gerne zu der Farbe.

 

Charlotte Tilbury Pillow Talk

Dieses Produkt von Charlotte Tilbury habe ich euch bereits schon einmal in einem Post gezeigt. Pillow Talk ist eigentlich ein Lipliner, hat aber eine so wundervolle Farbe, dass ich sie sehr gerne komplett auf den Lippen auftrage. Die Textur ist liplinertypisch etwas fester, jedoch noch cremig genug, um einen angenehmen Auftrag zu ermöglichen. Außerdem hat der Lipliner die tolle Fähigkeit, die Lippen toll zu formen und fülliger wirken zu lassen. Das Produkt ist zwar sehr teuer und auch hier schwer zu bekommen, aber auf jeden Fall ein Schätzchen in meiner Beautysammlung.

 

L’Òreal Rouge Caresse Lipgloss Romy

Die meisten Lipglosse sind sehr klebrig und auf den Lippen unangenehm. Dieser nicht! Die Textur ist zwar etwas klebrig, jedoch nicht auf eine unangenehme Weise und erinnert mich eher an Lippenbalsam. Das Finish ist recht glossig, allerdings wunderbar alterstauglich und lässt einen sofort frischer und wacher aussehen. Die Haltbarkeit ist allerdings nicht sonderlich gut, so wie das bei Lipglossen oft der Fall ist. Ich trage ihn sehr sehr gerne, wenn mir Lippenstift einfach zu viel ist und ich etwas leichtes auf den Lippen haben möchte. Den sehr süßlichen Gerucht mag ich auch richtig gerne (an irgendetwas erinnert es mich aus meiner Kindheit, aber ich komme einfach nicht drauf, an was!). Leider ist er vor knapp einem Jahr aus dem Sortiment gegangen, bei Amazon kann man ihn aber noch bestellen.

Maybelline Color Drama Pink So

Die Form und Aufmachung des Color drama Lippenstifts erinnert an ein ganz bestimmtes High-End-Produkt. Und tatsächlich gehen manche Blogger sogar so weit und sagen, dass er ein Dupe zu dem NARS Produkt ist. Ich selbst besitze den Lippenstift von NARS nicht, kann also dazu keine Aussage machen.  Aber den Color drama kann ich euch definitiv ans Herz legen. Die Haltbarkeit ist gut und die Textur schön cremig. Ich mag die Produktform total und auch die Farbe ist ein toller Hingucker.

 

Maybelline Super Stay 24 Color Rose Dust

Tatsächlich hat es ein weiteres Lipgloss unter meine Favoriten geschafft, owohl ich ja kein großer Lipglossfan bin. Das könnte aber auch daran liegen, dass auch der Super Stay Lipgloss (ähnlich wie der Rouge Caresse) aus dem Raster der üblichen Lipglosse fällt. Denn der Super Stay Lipgloss ist matt und nicht glänzend und der Name soll wohl eine Anlehnung daran sein, dass er 24 Stunden hält. Solche Werbeversprechen muss man ja immer mit Vorsicht genießen. Hier nicht! Sowas habe ich noch nicht erlebt, dass ein Lippenprodukt (insbesondere ein „Lipgloss“) wirklich einfach alles mitmacht und am Ende des Tages immer noch auf den Lippen ist. Essen, Trinken, alles gar kein Problem. Viel eher müsst ihr am Abend beim Abschminken nochmal etwas hartnäckiger über die Lippen gehen, damit wirklich alles runter ist. Ich bin absolut begeistert von diesem Produkt und kann mir vorstellen, dass auch noch andere Farben zu mir einziehem werden. Durch die gute Haltbarkeit ist das Produkt leider schon austrocknend. Am anderen Ende der Verpackung ist ein Lippenbalsam integriert, der die Lippen pflegen soll. Ich verwende ihn allerdings nur sehr selten, weil dadurch das Finish des Lipglosses nicht mehr matt ist.

Lippenprodukte MAC, Maybelline, L'òreal, Charlotte Tilbury

Inzwischen kann ich von Lippenprodukten nicht genug bekommen und habe inzwischen eine beachtliche Sammlung. Welches Lippenprodukt könnt ihr empfehlen?

You may also like

1 comment

Alexandra 16. Mai 2017 at 8:15

Bin erst vor kurzem auf deinen Blog gestoßen und jetzt schon total begeistert! Langsam sollte ich meine kleine Sucht, durch deine Posts zu stöbern ein bisschen minimieren sonst bekommt mein Freund noch einen Anfall wenn ich ihm gefühlt jedes zweite Bild zeige! Auf jeden Fall ein super Blog und du hast mich in der kurzen Zeit mit nicht nur einem Produkt total angefixt!
Liebe Grüße deine Alex!

Reply

Leave a Comment